DAS
Deutsche Schule Budapest
1121 Budapest, Cinege út 8/C.
Tel.: +36-1-39191-00
Fax: +36-1-39191-10
sekretariat@deutscheschule.hu
 
Zwei Länder - Eine Schule
- Mitten in Europa


Nitsch Judith Inge Article Title

Liebe Mitglieder der Deutschen Schule Budapest, 

 

als neue Schulleiterin möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Judith Nitsch, ich wurde vor 52 Jahren in der schönen Wagnerstadt Bayreuth geboren, wo ich 1983 mein Abitur ablegte. Mein Studium der Anglistik und Romanistik absolvierte ich in Regensburg und Freiburg, ergänzt durch zwei jeweils einjährige Auslandsaufenthalte in Frankreich und England. Die letzten 25 Jahre arbeitete ich in München, wo ich mit meinem Mann und unserem mittlerweile flügge gewordenen Sohn lebte. Meine Fächer Englisch und Französisch unterrichtete ich stets mit Begeisterung, auch führte ich zahlreiche Studienfahrten und Schüleraustauschmaßnahmen durch, um den Schülerinnen und Schülern die Kultur der Länder beizubringen, deren Sprache sie lernen. Ein weiteres Steckenpferd war für mich die englischsprachige Theatergruppe, die von mir geleitet wurde. Zudem war ich lange Jahre Fachbetreuerin für die Fachschaft Französisch, bis ich zum Schuljahr 2009/10 zur Mitarbeiterin im Direktorat bestellt wurde. Der nächste Schritt in meiner beruflichen Laufbahn war 2015 die Übernahme der Funktion der stellvertretenden Schulleiterin am Gymnasium Tutzing, direkt am Starnberger See gelegen.  

Zum Schuljahr 2017/18 trete ich nun mit großer Freude meine neue Aufgabe an der Deutschen Schule Budapest an. Als Schulleiterin einer deutschen Auslandsschule zu arbeiten, bedeutet für mich, ganz neuen Herausforderungen zu begegnen und eine große Verantwortung zu übernehmen.  Die Tatsache, dass es sich um eine Begegnungsschule handelt, in der deutsche und ungarische Kinder gemeinsam lernen, erscheint mir ganz besonders reizvoll. Den Lernbedürfnissen all unserer Schülerinnen und Schüler gerecht  zu werden wird die gemeinsame Perspektive sein. Natürlich liegt mir auch die pädagogische Weiterentwicklung der Schule sehr am Herzen. Gemeinsam mit dem gesamten Kollegium möchte ich die sehr erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre fortführen und Schulentwicklung im Sinne der Schulgemeinschaft vorantreiben.

Das Schulleitungsteam, die Kollegen und die Mitglieder des Stiftungsrats haben mich bereits  herzlich empfangen. Die Planung für dieses Schuljahr wurde von der erweiterten Schulleitung und den erfahrenen Kolleginnen und Kollegen höchst kompetent vorbereitet. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam die Herausforderungen des Schulalltages bewältigen werden und durch konstruktive Zusammenarbeit mit Lehrern, Schülern, Stiftungsrat und Eltern zur weiteren positiven Entwicklung der DSB beitragen können.

Ich wünsche uns allen an der DSB ein erfolgreiches  und schönes neues Schuljahr.

Judith Nitsch

 


Wer sind wir?

Die Deutsche Schule Budapest ist eine deutsch-ungarische Begegnungsschule, die Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bietet, das deutsche und das ungarische Abitur abzulegen sowie den deutschen Real- oder Hauptschulabschluss zu erwerben. Auf dem Weg zu diesen Abschlüssen versuchen wir darüber hinaus, bei den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen aus beiden Ländern ein vertieftes Verständnis für die deutsche und ungarische Kultur zu entwickeln und sie zu toleranten, weltoffenen und verantwortungsvollen Menschen zu erziehen, die ihren Platz in einem zusammenwachsenden Europa finden.

Wir sind eine Schule, die von zwei Ländern geprägt wird und mitten in Europa liegt.


Sprachen lernen - Vielfalt erleben

Im Netzwerk Deutscher Auslandsschulen

Zugang zu deutschen und ungarischen Universitäten


Vortrag von Herrn Gábor Tallai und Gespräch

am 19. Oktober 2017,  18.00-19.30 Uhr 

25. November 2017

11. November  2017

Informationen und Pläne