DAS
Deutsche Schule Budapest
1121 Budapest, Cinege út 8/C.
Tel.: +36-1-39191-00
Fax: +36-1-39191-10
sekretariat@deutscheschule.hu
 
Unsere Schule

Die Deutsche Schule Budapest wurde 1990 gegründet und besteht heute aus einer Grundschule und aus dem Thomas-Mann-Gymnasium. Etwa 50 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten zur Zeit rund 460 Schülerinnen und Schüler, die am Ende der Klassenstufe 12 das deutsche Abitur oder das deutsche und das ungarische Abitur erreichen können. Schülerinnen und Schüler des deutschen Zweigs können außerdem nach der 9. Klasse den Hauptschulabschluss oder nach der 10. Klasse den Realschulabschluss erwerben.

Unsere Schule ist Teil eines Netzwerkes von über 140 Deutschen Auslandsschulen und ist in diesem Rahmen eine integrierte deutsch-ungarische Begegnungsschule. Am Gymnasium der Deutschen Schule Budapest begegnen sich somit deutsche und ungarische Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern. Wir fühlen uns vor diesem Hintergrund dem kulturellen Austausch beider Gesellschaften, Kulturen und Sprachen verpflichtet und wollen einen Beitrag zur Förderung der deutschen Sprache im Ausland leisten.

Träger der Schule ist die 1992 gegründete Stiftung Deutsche Schule Budapest. Die Gründer der Stiftung sind die Bundesrepublik Deutschland, Ungarn, das Land Baden-Württemberg und die ungarische Hauptstadt Budapest. Alle Gründer beteiligen sich an der personellen und finanziellen Unterstützung der Schule.

Der Unterricht an unserer Schule wird vor allem in deutscher Sprache und auf der Grundlage deutscher Lehrpläne erteilt. Schülerinnen und Schüler, die neben dem deutschen auch das ungarische Abitur anstreben, werden in Vorbereitung auf diesen Abschluss in Ungarischer Sprache und Literatur, in Ungarischer Geschichte sowie in Biologie und Chemie in ihrer Muttersprache unterrichtet. Deutsche Schülerinnen und Schüler begegnen der ungarische Sprache und Kultur in dem Fach Ungarisch als Zweitsprache.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich dafür entscheiden könnten, Ihr Kind unserer Schule anzuvertrauen oder als Förderer die positive Entwicklung der DSB zu unterstützen. Bei Nachfragen können Sie jederzeit gern mit der Schulleitung in Kontakt treten.